kostenfrei

Fr-Sa, 21.-22. April 2017

Jugendherberge Nürnberg
Burg 2
90403 Nürnberg

KulturCamp – Freiräume für Vermittlung, Integration und Kooperation

Eine Veranstaltung der Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern e. V. und des Deutschen Jugendherbergswerks, Landesverband Bayern e. V. Die Tagung wird unterstützt durch die Stiftung Wertebündnis Bayern und die Bayerische Museumsakademie.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen von Museen, Kunst- und Kulturvermittler/innen, Lehrkräfte aller Schularten, Studierende, Multiplikatoren, pädagogisches Fachpersonal aus den Bereichen Kultur, Sozialarbeit und Bildung

Zeit: 21. April 2017, 15.00 Uhr – 22. April 2017, 16.00 Uhr

Anmeldeschluss: 3. April 2017

Hinweis zur Übernachtung: 
Bis zum 21. März 2017 ist für interessierte Tagungsteilnehmer/innen ein Zimmerkontingent in der Jugendherberge Nürnberg verfügbar. Wir bitten Sie, das Zimmer direkt bei der Jugendherberge Nürnberg zu buchen und dabei das Stichwort "Wertebündnis KulturCamp" inkl. Reservierungsnummer 88647 anzugeben. Der Preis für ÜN mit Frühstück beträgt für dieses Sonderkontingent EUR 67,00 pro Person (Kontakt: Jugendherberge Nürnberg, Burg 2, 90403 Nürnberg, Tel: +49 911 2309360, E-Mail: nuernberg@jugendherberge.de).

Maximale Teilnehmerzahl: 50 Personen

Zur Veranstaltung:
Die Fachtagung findet im Anschluss an das partizipative Pilotprojekt "KulturCamp – KulturWERTE erleben" statt. Beim Projekt können Jugendliche Werte und Kultur selbst und unmittelbar erleben und die eigenen kreativen und künstlerischen Potentiale entdecken und entfalten. Die Fachtagung gibt zum einen Einblick in Zusammenhänge und Gelingensbedingungen des Projekts und dient zum anderen als Plattform für Erfahrungsaustausch zwischen Multiplikator/innen, die selbst ähnliche Projekt umsetzen oder initiieren möchten. Die Teilnehmenden bekommen die Möglichkeit die angewandten Methoden des KulturCamps auszuprobieren und auch selbst künstlerisch tätig zu werden. Zusätzlich lädt die Tagung dazu ein, über (Kultur-)Werte, Anleitung und Selbstbestimmung, Kooperation und Finanzierung und Kulturen und Integration mit Fachreferent/innen aus Theorie und Praxis zu diskutieren

Das detaillierte Programm finden Sie auf der rechten Seite.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung unter Bemerkungen an, ob Sie an beiden Tagen oder nur am Freitag oder Samstag teilnehmen werden.