€/Person 0,00

Fr, 16. und 30. Januar 2015

Museumspädagogisches Zentrum
Infanteriestraße 1
80797 München
Raum 053 (EG)

Pointiert, aussagekräftig, verständlich: Texte in Ausstellungen

Ausgebucht

Geeignet für folgende Zertifizierungsmodule: B5

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen von Museen, Kulturvermittler/innen, Lehrkräfte, Studierende

Referent: Dr. Jürgen Kniep

Uhrzeit: jeweils 10.00 - 16.30 Uhr

maximale Anzahl der Teilnehmer/innen: 18 Personen

Teilnahmegebühr: kostenfrei

Zur Veranstaltung:

Texte spielen in Ausstellungen eine zentrale Rolle – ob sie einen ganzen Raum erläutern, die Stücke einer Vitrine in Zusammenhang bringen oder lediglich ein ausgewähltes Exponat vorstellen. Die BesucherInnen müssen viel lesen, und deshalb gilt hier eine einfache Regel: Einer muss sich quälen, Ausstellungsmacher oder Ausstellungsbesucher. Denn entweder die Macher investieren viel Mühe, informative und zugleich rasch verständliche Texte zu erstellen – oder die Besucher müssen im Stehen Bleiwüsten bewältigen, die vielleicht wissenschaftliche Qualität haben, aber schwer verständlich sind. In dem zweiteiligen Kurs werden grundlegende Erkenntnisse über das Leseverhalten vermittelt und mit der Erfahrung aus der Ausstellungspraxis verbunden. An konkreten Beispielen wird erläutert und geübt, wie präzise, kurze Texte mit großer Aussagekraft entstehen. Abschließend erhalten die Teilnehmer/innen Einblicke in die grafische Gestaltung von Texten.