kostenfrei

Di, 28. Juni 2016

Schlossmuseum Aschaffenburg
Schloßplatz 4
63739 Aschaffenburg

Ridingersaal

Kooperationsmöglichkeiten zwischen Schule und Museum

Ausgebucht

Theorie, Praxis und „Messe der Museen“

 

 

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten (Eine zusätzliche Anmeldung über FIBS ist möglich, Lehrgangsnummer: M046-0/16/83), Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Museen, Kunst- und Kulturvermittlerinnen

Zeit: 09.00 – 17.00 Uhr

maximale Teilnehmerzahl: 60 Personen

Zur Veranstaltung: Die eintägige Fortbildung im Schlossmuseum Aschaffenburg zeigt Möglichkeiten und Chancen einer engeren Zusammenarbeit zwischen Lehrkräften und Museumsmitarbeiter/innen auf. Die Tagung vermittelt zum einen theoretische Inhalte zur Museumspädagogik, soll den Teilnehmern aber auch Gelegenheit für praktisches Arbeiten im Schlossmuseum bieten. Großen Raum werden der persönliche Erfahrungsaustausch, konkrete Beispiele aus der Praxis und vor allem die individuelle Vernetzung einnehmen. Museen sind herzlich eingeladen, im zweiten Teil der Veranstaltung bei einer „Messe der Museen“ ihre museumspädagogischen Angebote und Materialien vorzustellen und mit den teilnehmenden Lehrkräften ins Gespräch zu kommen. 

Für Teilnehmer der Museumsmesse: Wenn Sie einen Stand auf der „Messe der Museen“ präsentieren möchten, vermerken Sie bitte bei der Anmeldung im Kommentarfeld „Messestand + Name Ihres Museums“. Gerne können Sie Roll-Ups aufstellen und auf den Ihnen zur Verfügung stehenden Tischen Infomaterial bereitlegen.

 

Auf der rechten Seite finden Sie das detaillierte Programm.