kostenfrei

Mi, 9. März 2016

Gäubodenmuseum Straubing
Fraunhoferstraße 23
94315 Straubing

Chefsache Bildung – Neue Wege der Vermittlungsarbeit



Zielgruppe: Leiter/innen und Mitarbeiter/innen von Museen

Uhrzeit: 13.30 – 17.00 Uhr 

Maximale Teilnehmerzahl: 50

Zur Veranstaltung:

Chefsache Bildung war 2009 der provokante Titel einer Tagung des Deutschen Museumsbundes und forderte dazu auf, Bildungsarbeit zur Chefsache in allen Museen zu machen. Vermittlung und kulturelle Bildung gehören zu den Kernaufgaben der Museen. Das Museum ist zentraler außerschulischer Lernort für Kinder und Jugendliche. Als Speicher unserer Kultur können Museen wichtige Anregungen für die vielen neuangekommenen Menschen geben. Zum anderen verlangen Migration und demographischer Wandel ein zunehmend stärker an den verschiedenen Besuchergruppen orientiertes Bildungs- und Vermittlungsangebot, das die Erfahrungswelt des Vorschulkindes ebenso mit einschließt wie die Bedürfnisse der  Senioren.  Dafür werden qualifizierte Museumspädagogen/innen benötigt, die sich diesen neuen Herausforderungen gewachsen fühlen. In der Praxis zeigen sich noch große Qualitätsunterschiede. Die Veranstaltung will die Leitungen und Mitarbeiter in den Museen über neue Methoden der Vermittlungsarbeit informieren, Einblicke in eine konzeptionelle Bildungsarbeit geben und Hilfe zur Selbsthilfe anbieten. Die Erfahrungen zeigen, dass sich innovative Konzepte nur realisieren lassen, wenn die Leitungen in den Prozess einbezogen bzw. ihn zur ihrer Sache erklärt haben: Vermittlung ist tatsächlich auch Chefsache!