kostenfrei

Do, 20. September 2018

Residenz München
Residenzstraße 1
80333 München

Treffpunkt: Foyer Residenzmuseum

Workshop | Exklusiv Wohnen – Fürstenleben im 18. Jahrhundert

Ausgebucht

Vermittlungsmethoden für Kinder und Jugendliche

Geeignet für folgendes Zertifizierungsmodul: C2

Schlafgemach der Kurfürstenzimmer in der Residenz München

Zielgruppen: Mitarbeitende in Museen und in der Kunst- und Kulturvermittlung, Lehrkräfte aller Schularten, Studierende, Zertifizierungskurs

Referentinnen: Verena von Essen M.A., Susanne Theil, Museumspädagogisches Zentrum München (MPZ)

Uhrzeit: 13.30 – 17.00 Uhr

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen

Zur Veranstaltung:
Wie lebte die fürstliche Familie in ihrem Schloss? Was verbirgt sich hinter dem Puderkabinett? Wie sah es mit der Hygiene aus? Und auf welche Weise verbrachte man im Sommer und im Winter seine Freizeit? Im Mittelpunkt der Veranstaltung zum fürstlichen Wohnen stehen zielgruppenorientierte Vermittlungsmethoden für Kinder und Jugendliche. Wie kann ein Verständnis für Zeit und Wandel entwickelt werden und wie lassen sich für höhere Jahrgangsstufen die Themen Absolutismus und Aufklärung vertiefen? Kleinere Workshopelemente in ausgewählten Räumen laden zum konstruktiven Austausch ein.