kostenfrei

Di-Mi, 16.-17. Mai 2017

Veste Coburg – Kunstsammlungen
96450 Coburg

Fürstenbau, Kasse Landesausstellung

Vorträge ab 13.30 Uhr:
Pfarr- und Dekanatszentrum Sankt Augustin
Obere Klinge 1a
96450 Coburg

Tag der bayerischen Landesgeschichte

Ausgebucht

Führung und Kolloquium zur Bayerischen Landesausstellung "Ritter, Bauern, Lutheraner"


Zielgruppen: Mitarbeiter/innen von Museen, Lehrkräfte aller Schularten, Wissenschaftler/innen, Studierende, Mitglieder Historischer Vereine, Archivare/innen

Uhrzeit: 16. Mai 2017, ab 10.00 Ausstellungsführungen, 13.30 – 17.30 Uhr Vortragsveranstaltung, ab 18 Uhr Empfang; 17. Mai 2017, 09.15 Uhr, Möglichkeit zur Ausstellungs- oder Stadtführung (siehe detailliertes Programm)

Für Übernachtungen setzen Sie sich bitte mit dem Tourismusverband Coburg in Verbindung: info@tourist.coburg.de, Tel. 09561 89-8000

Anmeldeschluss: 14. April 2017

Zur Veranstaltung:
Um die Vermittlung landesgeschichtlicher Inhalte zu unterstützen, veranstaltet der Verband bayerischer Geschichtsvereine e.V. in Zusammenarbeit mit dem Museumspädagogischen Zentrum (MPZ), der Bayerischen Museumsakademie (BMA) und dem Haus der Bayerischen Geschichte sowie mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst den "Tag der bayerischen Landesgeschichte", eine hochrangige Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte, Wissenschaftler/innen und Multiplikatoren/innen aus landesgeschichtlich tätigen Vereinen und Verbänden. Im Blickpunkt steht in diesem Jahr das Thema der Bayerischen Landesausstellung zum Reformationsjubiläum "Ritter, Bauern, Lutheraner".

Sie können an folgenden Führungen teilnehmen:

Di, 16. Mai, ab 10 Uhr: Führung durch die Landesausstellung auf der Veste Coburg

Mi, 17. Mai, 09.15 Uhr: Führung durch die Landesausstellung auf der Veste Coburg

oder Führung durch die Stadt Coburg

Bitte geben Sie bei der Anmeldung unter Bemerkungen unbedingt an, ob Sie an der Führung durch die Landesausstellung am 16. Mai oder am 17. Mai teilnehmen möchten oder ob Sie alternativ am 17. Mai an der Stadtführung teilnehmen möchten.

Um die Vermittlung landesgeschichtlicher Inhalte zu unterstützen veranstaltet der Verband bayerischer Geschichtsvereine e. V. in Zusammenarbeit mit  dem Museumspädagogischen

Zentrum (MPZ) und dem Haus der Bayerischen Geschichte sowie mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst den

„Tag der bayerischen Landesgeschichte“, eine hochrangige Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte, Wissenschaftler/innen und Multiplikatoren/innen aus landesgeschichtlich tätigen Vereinen und Verbänden.

 

Im Blickpunkt steht wiederum das Thema der Landesausstellung des Hauses der Bayerischen Geschichte, in diesem Jahr „Napoleon und Bayern“.

 

Die Veranstaltung findet am 12. Mai 2015 in Ingolstadt statt und widmet sich einerseits der Ausstellung, andererseits in sechs Kurzvorträgen der besonderen Bedeutung, die Ludwig für die spätmittelalterliche Stadtentwicklung in Bayern zukommt.

 

Näheres entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.