kostenfrei

Fr, 5. Mai 2017

Kleine Olympiahalle
Spiridon-Louis-Ring 21
80809 München

Treffpunkt: Einlass der Ausstellung

Street Art - zwischen Entdeckung und Vermittlung

Ausgebucht

Geeignet für folgendes Zertifizierungsmodul: C3

Mural des Künstlerkollektivs HERAKUT in der Ausstellung Magic City in Dresden; SC Exhibitions,
Foto: Rainer Kurzeder

Zielgruppen: Kunst- und Kulturvermittler/innen, Lehrkräfte aller Schularten, Zertifizierungskurs und Studierende

Referent: Dr. Johannes Stahl, Köln (Kunsthistoriker und Autor der Publikation "Street Art")

Uhrzeit: 14.30 – 17.00 Uhr

Maximale Teilnehmerzahl: 30 Personen

Zur Veranstaltung:
Graffiti, Street Art, Urban Art, Kunst am Bau und Kunst im öffentlichen Raum definieren sich über den Stadtraum. Aus museumspädagogischer Sicht muss man nach dem Raum fragen, den die Stadt für die entsprechenden Künstler bietet. Die Veranstaltung zeigt Ansätze auf und führt verschiedene Modelle von Ausstellungen und Vermittlungsstrategien vor. Einen Hintergrund bildet die Ausstellung Magic City, die ab dem 13. April in München zu sehen ist. Sie beschreitet den umgekehrten Weg und wird für die renommierten 40 Künstler/innen aus den Bereichen Graffiti, Street Art und Magic Art ein Stadtdisplay in der kleinen Olympiahalle gestalten.