kostenfrei

Di, 17. November 2020

Online | Zoom

Online-Workshop | Mittelschule und Museum

Objektwahl, Methoden, Bedürfnisse, Ideen

Geeignet für folgende Zertifizierungsmodule: C2, C3

Ferdinand Hodler, Die Lebensmüden, 1892; Bayerische Staatsgemäldesammlungen – Neue Pinakothek München

Zielgruppen: Mitarbeitende in Museen und in der Kunst- und Kulturvermittlung, Lehrkräfte an Mittelschulen, Studierende, Zertifizierungskurs

Referentinnen: Dr. Astrid Brosch, Museumspädagogisches Zentrum München (MPZ) und Susanne Dreimann, Mittelschule München Moosach/MPZ

Uhrzeit: 15.00 – 18.30 Uhr

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen

Zur Veranstaltung:

Ob Objektwahl, Methoden oder spezielle Fragestellungen – zielgruppenorientierte Vermittlung im Museum bedarf der Kenntnis spezieller Bedürfnisse und einer sorgsamen Planung. Die Veranstaltung stellt exemplarisch Methoden sowie Fragestellungen für ein erfolgreiches Vermittlungsangebot speziell für Mittelschülerinnen und Mittelschüler vor und beleuchtet das Spannungsfeld Lehrkraft – Museum – Schüler.

Diese Veranstaltung findet nicht im Museum vor Ort sondern als Videokonferenz mit entsprechendem Bildmaterial zu Exponaten aus dem 16. bis 19. Jahrhundert aus den Sammlungsbeständen der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen statt.

Im Workshopteil werden in Kleingruppen mithilfe der Online-Sammlung und Google Arts and Culture eigene Vermittlungsideen erarbeitet und anschließend in der Gruppe diskutiert.

Bitte halten Sie nach Möglichkeit ein Headset sowie Papier und Stifte bereit.

Die Veranstaltung findet über die Software Zoom statt. Sie erhalten den Link für die Teilnahme am Online-Seminar per Mail vor dem Veranstaltungstermin.



Anmelden