Zurück

29. Juni 2021
14.30 – 16.30 Uhr

Online

Museum und Schule in Corona-Zeiten

Herausforderungen, Wege, Lösungen

 


Auftakt einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe der Bayerischen Museumsakademie und dem Bezirk Unterfranken.

Die Entstehung von digitalen Angeboten für Schulklassen wurde Corona bedingt extrem beschleunigt. Sowohl die Museen, als auch die Vermittler*innen und Lehrkräfte haben neue Angebote entwickelt, die auch in Zukunft genutzt werden. Der digitale Museumsbesuch, in welcher Form auch immer, soll Appetit machen auf mehr, letztlich den analogen Besuch. Die Wissensvermittlung im digitalen Raum ist abwechslungsreich und niederschwellig. So ermöglicht sie allen Zielgruppen die Teilnahme und interaktive Mitgestaltung. Dadurch ist das digitale Angebot partizipativ und nachhaltig zugleich.
In dieser Veranstaltungsreihe stellen Lehrkräften und Vermittler*innen digitale Vermittlungsangebote vor, die für alle Schulen und Museen in Bayern nutzbar sind, und zeigen Einsatzmöglichkeiten für den Unterricht.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Die Veranstaltung findet über die Software Zoom statt. Sie erhalten den Link für die Teilnahme per Mail vor dem Veranstaltungstermin. Eine zusätzliche Anmeldung über FIBS ist möglich, Lehrgangsnummer: E224-0/21/2021-05

Referentin (Keynote): Julia Münz, Kulturagent*innen Hamburg

Impuls: Kurzvorstellung der digitalen Vermittlungsangebote

 



Ausgebucht
Warteliste

Weiterführende Informationen

Online



Logo Bezirk Unterfranken
Login
Noch nicht registriert?

Für die Anmeldung zu einer Veranstaltung führen Sie bitte vorher eine Registrierung durch.

Zur Registrierung

Passwort vergessen?