Login
Noch nicht registriert?

Für die Anmeldung zu einer Veranstaltung führen Sie bitte vorher eine Registrierung durch.

Zur Registrierung

Passwort vergessen?
Zurück

1. Juni 2022
14.00 – 17.00 Uhr

Online

Im digitalen Raum – Kunstvermittlung und Museum

 

Ob spielerisch, kreativ, sachlich oder sozialkritisch, als virtuelles Gespräch oder ständig verfügbarem Inhalt, ortsunabhängige kurze Begegnungen oder Inspiration zu einer vertieften Auseinandersetzung – im digitalen Raum gibt es zahllose Möglichkeiten, Exponate zu vermitteln und Lust auf Museum zu wecken.

Die Veranstaltung will Einblick geben in verschiedene digitale Vermittlungsformen und deren Potenzial für unterschiedliche Zielgruppen. Drag-and-Drop-Experimente, digitale Memo-Spiele, Wortwolken, MusPads, Methoden, die bei Online-Veranstaltungen die Partizipation unterstützen, aber auch die Herausforderungen einer asynchronen Kunstvermittlung werden vorgestellt und analysiert. Relevante Aspekte hinsichtlich Bildrechten und Datenschutz werden kurz angesprochen. Daneben bleibt Zeit zum eigenen Ausprobieren, Experimentieren, Gestalten und Diskutieren.

Die Veranstaltung findet über die Software Zoom statt. Sie erhalten den Link für die Teilnahme per Mail vor dem Veranstaltungstermin.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Referentin:
Dr. Astrid Brosch, Museumspädagogisches Zentrum (MPZ)

Geeignet für folgende Zertifizierungsmodule:
C3 (Ausbildungsplan bis 2021) bzw. M4 (Ausbildungsplan ab 2022)

Veranstaltungsbild: Freigesellte Bildausschnitte für das digitale Experiment. Paul Klee, Rausch (Ausschnitte), 1939, 341 (Y 1), Wasserfarbe, Öl auf Jute, 65 x 80 cm, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München, Dauerleihgabe der Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung, München, CC BY-NC-SA 4.0, Bearbeitung: MPZ.








Online Veranstaltung
Anmelden – Teilnahme Online

Weiterführende Informationen

Online