kostenfrei

Do, 21. Februar 2019

Bayerisches Nationalmuseum
Prinzregentenstraße 3
80538 München

Treffpunkt im Foyer

Basisseminar Museumspädagogik | Vermitteln, aber wie?

Geeignet für folgendes Zertifizierungsmodul: C1

Blick in den Kirchensaal des Bayerischen Nationalmuseums

Zielgruppen: Mitarbeitende in Museen und in der Kunst- und Kulturvermittlung, Lehrkräfte aller Schularten, Studierende, Zertifizierungskurs

Referenten: Ute Dietz M.A., Michael Bauereiß M.A, Museumspädagogisches Zentrum (MPZ)

Uhrzeit: 09.00 – 15.00 Uhr (Mittagspause zur Selbstversorgung von 12.00 – 13.00 Uhr)

Maximale Teilnehmerzahl: 30 Personen

Zur Veranstaltung:
Das Seminar möchte Denkanstöße und Anregungen für die Vermittlung in kulturhistorischen Museen vorstellen. Dabei sollen Besonderheiten aber auch das Potential von kulturhistorischen Sammlungen am Beispiel des Bayerischen Nationalmuseums in den Fokus gerückt werden. Wie gelingt es als Vermittler/in, Interesse an Objekten zu wecken und diese in einen thematischen Kontext zu rücken? Die Erfahrungen und Bedürfnisse der Teilnehmenden berücksichtigend, werden Grundlagen einer besucherorientierten Vermittlung vorgestellt. Aspekte wie Rahmenbedingungen, Entwicklung von Führungskonzepten sowie Formate und Methoden der Vermittlung unter der Berücksichtigung unterschiedlicher Zielgruppen werden thematisiert und können in Workshopsequenzen praktisch erprobt werden.



Anmelden