kostenfrei

Fr, 8. November 2019

Erinnerungsort Badehaus Waldram
Kolpingplatz 1
82515 Wolfratshausen

Tagung | Vermittlung am Erinnerungsort Badehaus

"Displaced Children" in jüdischen DP-Camps

Geeignet für folgendes Zertifizierungsmodul: C3

Erinnerungsort Badehaus, © Juris Mardwig

Eine gemeinsame Veranstaltung der Bayerischen Museumsakademie, der Ludwig-Maximilians-Universität München und den Arolsen Archives.

Zielgruppen: Mitarbeitende in Museen und Gedenkstätten und in der Kulturvermittlung, Lehrkräfte weiterführender Schulen (eine zusätzliche Anmeldung über FIBS ist möglich, Lehrgangsnummer: E224-0/19/7.9), Studierende, Zertifizierungskurs

Uhrzeit: 09.45 – 16.30 Uhr

Maximale Teilnehmerzahl: 40 Personen

Zur Veranstaltung:
Die Fortbildungsveranstaltung findet am Erinnerungsort Badehaus in Waldram (Wolfratshausen) im ehemaligen DP-Camp Föhrenwald statt. Die Geschichte der jüdischen "Displaced-Persons" und die lokalen Bezüge zu dieser Geschichte bieten ein großes Potential für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit – insbesondere die "Displaced Children", an deren Erfahrungswelten Schülerinnen und Schüler leicht anknüpfen können. Im Rahmen von Vorträgen, einer interaktiven Führung sowie eines Workshops erhalten die Teilnehmenden einen vertieften Einblick in die Thematik der "Displaced Children" und entwickeln gemeinsam praktische Anknüpfungspunkte für die eigene Bildungsarbeit und den eigenen Unterricht. 

Das detaillierte Programm finden Sie auf der rechten Seite.



Anmelden