kostenfrei

Mo, 11. Februar 2019

Deutschhaus-Gymnasium Würzburg
Zeller Straße 41
97082 Würzburg

Seminar | SchülerInnen und Lehrkräfte fürs Museum begeistern

Theoretische Impulse und praktische Anregungen


Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Bezirk Unterfranken und der KulturServiceStelle des Bezirks Oberfranken.

Zielgruppe: Mitarbeitende in Museen und in der Kunst- und Kulturvermittlung

Referenten: StDin Alexandra Neuberger M.A., Bezirk Unterfranken / Museumspädagogisches Zentrum (MPZ) und StR(RS) Dirk Eilers, KulturServiceStelle des Bezirks Oberfranken / MPZ

Uhrzeit: 09.30 – 16.30 Uhr

Maximale Teilnehmerzahl: 40 Personen

Zur Veranstaltung:
Die Referenten zeigen Anknüpfungspunkte, die der LehrplanPlus für die museumspädagogische Arbeit bietet und erklären das Lehrplaninformationssystem, mit dem sich konkrete Bezüge zu Themen in den Ausstellungen finden lassen. Wichtig für die Konzeption eines attraktiven Schulklassenprogramms ist die Auswahl geeigneter Exponate und der Einsatz abwechslungsreicher Methoden sowie motivierender, schüleraktivierender Materialien. Anhand konkreter Beispiele wird dies anschaulich erläutert. Zudem erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in die Möglichkeiten der Internetseiten www.xponat.net und www.musbi.de. Anschließend werden vielfältige Kooperationsmöglichkeiten zwischen Schule und Museen aufgezeigt und dargestellt, welche Parameter bei der Planung und Durchführung von Lehrerfortbildungen im Museum zu berücksichtigen sind. Schließlich stellen die Referenten verschiedene Aspekte einer gelungenen Interaktion zwischen Vermittlern, Schülern und Lehrkräften dar.



Anmelden