Login
Noch nicht registriert?

Für die Anmeldung zu einer Veranstaltung führen Sie bitte vorher eine Registrierung durch.

Zur Registrierung

Passwort vergessen?
Zurück

14. März 2024
09.00 – 16.30 Uhr

Jüdisches Museum Franken
Königstraße 89
90762 Fürth

Fruchtbarer Streit?

Über den Umgang mit gesellschaftlichen Konflikten


Haben wir verlernt zu streiten? Bleiben wir in unseren Blasen, um Konflikten aus dem Weg zu gehen? Oder führen gesellschaftliche Polarisierung und steigende Empörungsbereitschaft zu ermüdendem Dauerstreit? Die Zeitdiagnosen sind unterschiedlich, aber klar scheint: Das Thema Streit liegt in der Luft. Bei der Veranstaltung im Jüdischen Museum Franken soll der Bedeutung von und Möglichkeiten des Umgangs mit gesellschaftlichen Konflikten nachgegangen werden. Nach einem einführenden Vortrag von Konfliktsoziologin Dr. Larissa Daria Meier tauschen sich die Teilnehmenden in themenspezifischen Workshops über verschiedene Konfliktfelder aus oder erfahren bei einer Führung durch die Dauerausstellung des Jüdischen Museum Frankens die Rolle von Konflikten am Beispiel der Geschichte der Jüdischen Gemeinde Fürths. Zwischen den beiden Phasen dieser Workshops und Führungen diskutiert eine Runde mit Vertreter*innen aus Journalismus, Wissenschaft und Kultur die Frage: Wie steht’s um den Streit?

Eine gemeinsame Veranstaltung der Bayerischen Museumsakademie und des Jüdischen Museums Franken.

Eine zusätzliche Anmeldung über FIBS ist möglich, Lehrgangsnummer: E224-0/24/352375-1. Bitte beachten Sie, dass für die Veranstaltung keine Reisekostenerstattung aus den Mitteln der staatlichen Lehrerfortbildung gezahlt werden kann.

Programm (Stand: 17.01.2024)

08.30 – 09.00: Registrierung und Begrüßungskaffee

09.00 – 09.15: Begrüßung
Daniela Eisenstein, Museumsdirektorin Jüdisches Museums Franken

09.15 – 10.15: Vortrag mit Diskussion: Bedeutung von gesellschaftlichen Konflikten
Dr. Larissa Daria Meier, Universität Bielefeld

10.15 – 12.00: Workshops – Phase 1
  • Konflikte in der und um die jüdische Gemeinde in der Geschichte Fürths (im Rahmen einer Ausstellungsführung)
    Alisha Meininghaus und Benjamin Herrmann, Jüdisches Museum Franken
  • Konflikte um Erinnerung
    Dr. Franziska Davies, Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Konflikte um Identität und Normativität
    Anna Adam, Berlin
  • Konfliktlösung in der rabbinischen Tradition
    Markus Sternecker, Museumspädagogisches Zentrum / Jüdisches Museum Franken
12.00 – 13.00: Mittagspause zur freien Verfügung

13.00 – 14.15: Podiumsgespräch: Wie steht’s um den Streit?
Katja Auer, Süddeutsche Zeitung
Prof. Dr. Andrea Geier, Universität Trier

René Pfister, Der Spiegel
Dr. Barbara Staudinger, Direktorin Jüdisches Museum Wien
Moderation: Christoph Huber, Bayerische Museumsakademie

14.15 – 14.45: Kaffeepause

14.45 – 16.30: Workshops – Phase 2

Veranstaltungsbild: Jüdisches Museum Franken, Neubau; Foto: Jüdisches Museum Franken, Fotografin: Annette Kradisch, Nürnberg


Veranstaltung vor Ort
Anmelden – Teilnahme vor Ort

Weiterführende Informationen




Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Geeignet für Zertifizierungsmodul M4

Informationen zu Barrierefreiheit und Anfahrt

Logo Jüdisches Museum Franken