€/Person 0,00

Di, 30. Juni 2015

Alte Münze
Hofgraben 4
80539 München
Säulenhalle

Der "Anker" im digitalen Raum

Ausgebucht

Die Museumswebseite als zentrale Kommunikationsplattform

Geeignet für folgende Zertifizierungsmodule: A5, A6


Zielgruppe: Mitarbeiter/innen von Museen, Zertifizierungsteilnehmer/innen, Studierende

Referenten/innen:
Carl Christian Müller, LL.M., Rechtsanwalt, Experte für Urheber- und Medienrecht
Kerstin Probiesch M.A., Web Accessibility
Andreas Schäfer, Usability, Informationsarchitektur und User Experience
Sybille Greisinger M. A., Social Media und CMS BYseum
Dr. Christian Gries, Digitale Kommunikation

Uhrzeit: 10.00 - 16.00 Uhr

maximale Anzahl der Teilnehmer/innen: 60

Teilnahmegebühr: kostenfrei

Zur Veranstaltung:

Der Webauftritt gehört längst in den festen Informations- und Kommunikationskanon jeder Kultureinrichtung und ist sowohl Visitenkarte im Internet, als auch ‘Home‘ aller sonstigen Aktivitäten im digitalen Raum. In der Veranstaltung blicken wir auf die Entwicklung der Webseitengestaltung mit best practice Beispielen aus dem Museumsbereich, spüren neuen Trends, wie der Social Media Integration, der Verschiebung von Websites zu Blogs nach, und stellen Fragen, wie: Was bedeutet eigentlich responsive oder adaptive Webdesign? Zu dem gesamten Themenbereich gehören natürlich ebenso ganz essentiell die Web Accessibility aus Sicht der Webseiten-Redakteure, aber auch Rechtsfragen bei der Ausgestaltung von Webseiten. Die Veranstaltung will praxisorientiert neue Ansätze, Webseitenlösungen (BYseum) und Handwerkszeug für Onlineredakteure vorstellen und gibt eine Checkliste für Benutzerfreundlichkeit von Webseiten (Usability) an die Hand.