Zurück

Di, 9. Juni 2020

Online | Zoom

Online-Seminar | Streitet Euch! Über den demokratischen Umgang mit Fake News, Populismus und Stammtischparolen

Geeignet für folgendes Zertifizierungsmodul: C6

Zielgruppen: Mitarbeitende in Museen und in der Kunst- und Kulturvermittlung, Lehrkräfte aller Schularten, Studierende, Zertifizierungskurs

Uhrzeit: 14.00 – 17.00 Uhr 

Maximale Teilnehmerzahl: 50

Zur Veranstaltung: 

Die Vorwürfe, "Fake News" zu verbreiten, "populistisch" zu sein oder "Stammtischparolen" zu verwenden, sind im politischen Streit oft genutzte Mittel, um Andersdenkende und deren Positionen zu kritisieren.
Die drei Begriffe werden mit etwas Problematischem, oft Demokratiegefährdendem assoziiert. Den Begriffen gemeinsam ist allerdings auch, dass sie meist unreflektiert und unpräzise verwendet werden. Deshalb werden sie im Seminar geklärt und voneinander abgegrenzt. Die Gemeinsamkeit, die herausgearbeitet wird, ist eine antipluralistische Haltung, die politischen Dialog ablehnt, und damit die Grundlagen unserer Demokratie in Frage stellt. Das Seminar befasst sich mit den Ursachen von Fake News, Populismus sowie Stammtischparolen und mit der Frage, wie ein demokratischer Umgang damit aussehen kann. Konkretisiert wird das Ganze an Fallbeispielen der Teilnehmenden, sei es bezogen auf die aktuelle Corona-Krise oder bezogen auf andere, für die Teilnehmenden relevante, Gebiete.

Die Veranstaltung findet über die Software Zoom statt. Sie erhalten den Link für die Teilnahme am Online-Seminar per Mail einige Tage vor dem Veranstaltungstermin.

Am 23. Juni findet ein Vertiefungsseminar statt. (Teilnahmevoraussetzung: Grundlagenseminar am 9.6.)



Weiterführende Informationen

Online



Login
Noch nicht registriert?

Für die Anmeldung zu einer Veranstaltung führen Sie bitte vorher eine Registrierung durch.

Zur Registrierung

Passwort vergessen?