Zurück

09. März 2021
15.00 – 17.30 Uhr

Online

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Museum

Vermittlungsansätze zu verschiedenen Sammlungsbeständen

 


Welche Möglichkeiten bieten sich der Museumspädagogik in der Vermittlung nachhaltiger Themen? Wie kann das Museum als Lern- sowie Gestaltungsort im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung fungieren und wie können dort Nachhaltigkeitsthemen und -ziele (SDGs) anhand von Exponaten erläutert und verständlich gemacht werden? Nach einem ersten Überblick über das Konzept der nachhaltigen Entwicklung sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) veranschaulichen konkrete Beispiele und Anwendungsbereiche die Vermittlung von Nachhaltigkeitsthemen im musealen Kontext. Anhand ausgewählter Exponate aus verschiedenen Münchner Museen entwickeln die Teilnehmenden anschließend gemeinsam mögliche Vermittlungsansätze. Ziel des Online-Workshops ist es, erste praxisnahe Erkenntnisse in Themen und Methoden der BNE zu gewinnen, um diese konkret im Museumskontext anwenden zu können.

Die Veranstaltung findet über die Software Zoom statt. Sie erhalten den Link für die Teilnahme per Mail vor dem Veranstaltungstermin.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Teilnehmerzahl: 30 Personen

Referent*innen: Georgina Philipps M.A. (MPZ) / Dr. Andrea Löw (MPZ) / Andrea Feuchtmayr M.A. (MPZ)




Veranstaltungsbild: Ziele für nachhaltige Entwicklung. Copyright: United Nations.

 



Ausgebucht

Weiterführende Informationen

Online



Login
Noch nicht registriert?

Für die Anmeldung zu einer Veranstaltung führen Sie bitte vorher eine Registrierung durch.

Zur Registrierung

Passwort vergessen?